MY POWER NEWS

Q Cells Solarmodule. Qualität und Effizienz.


The Winner takes it all. Sie möchten Module auf Weltklasse Niveau? Dann entscheiden Sie sich für Q Cells Solarmodule.

Die My Power Solar GmbH ist offizieller Partner und Distributor von  Q Cells Produkte.

Erleben Sie jetzt mit uns die Welt von Q Cells. Engineered in Germany garantiert maximale Erfolge und höchste Sicherheit bei jedem Wetter. Q Cells bietet eine ausgezeichnete Produktvielfalt. Von Solarmodulen z.B. Monokristalline 300 Watt Hochleistungsmodule über eine prämierte Unterkonstruktion bis hin zum Batteriespeicher, erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand.

Garantie versprechen ist das eine, Leistung liefern etwas ganz anderes – insbesondere in Hinblick auf einen Einsatz von mindestens 25 Jahren. Denn was nützt die beste Garantiebedingung, wenn ständig die Module gewechselt werden müssen?

Q CELLS Produkte stehen im Qualitätswettbewerb an der Spitze. Dafür stehen zahlreiche Wirkungsgradweltrekorde, Preise und Zertifikate.

Sie erhalten bei uns alle Q Cells Solarmodule und Komponenten einzeln oder im Paket.

Jetzt Top Aktionspreise für Q.Cells Produkte in unserem internen Bereich.

AUS DER SOLARZELLE KOMMT DIE KRAFT Q.ANTUM TECHNOLOGIE – Photovoltaik NEU DEFINIERT

Das neue Hochleistungsmodul Q.PEAK-G4.1 ist die ideale Lösung für private Aufdach anlagen, dank seiner innovativen Zelltechnologie Q.ANTUM.   Q.ANTUM ist der Optimierungs-Turbo für konventionelle kristalline Solarzellen und - module und kein komplexes Zellkonzept für teure High-end-Solarmodule. Q.ANTUM Photovoltaik Technology wurde entwickelt, um unter Realbedingungen beste Leistungen zu erzielen – sogar bei geringer Strahlungsintensität während des Sonnenauf- bzw. untergangs und bei Bewölkung. Aber auch an klaren, heißen Sommertagen sowie im Herbst und Winter, wenn die Sonne nicht so hoch am Himmel steht. Deshalb haben wurden alle relevanten Leistungskriterien, wie zum Beispiel das Schwachlichtverhalten und den Temperaturkoeffizienten optimiert, um den Wirkungsgrad und damit Ihren Ertrag und Profit zu steigern, anstatt die Leistungswerte unter Laborbedingungen fürs Datenblatt zu maximieren.

Hanwha Q CELLS hat seine Module weiter optimiert, um den Leistungsverlust in strikten Grenzen zu halten. Die neuen Q CELLS Solarmodule zeichnen sich durch einen der besten Temperaturkoeffizienten für kristalline Module aus. Pro Kelvin (K) Temperaturerhöhung reduziert sich die Nominalleistung um maximal -0,42 Prozent.

Was im ersten Moment nur wie die zweite Stelle nach dem Komma aussieht, summiert sich im Betrieb auf mindestens 1 % Zusatzertrag und bedeutet gleichzeitig auch höheren Eigenverbrauch und höhere Rendite!

 

 

 

 

Wir konnten Ihr Interesse wecken und Sie möchten mehr Informationen zu Q Cells Produkten und Technologie?

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

02064-4755801


Sie möchten ein Angebot? Schreiben Sie uns.

 info@mypower-solar.de

 

Be Happy. Get Power. My Power Solar GmbH

 


Photovoltaik Batterie-Speicher-Systeme erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Die Möglichkeit Unabhängigkeit von den Energieversorgern zu erlangen, möchten immer mehr Haushalte in Deutschland nutzen.

Aber gerade hierbei ist die Qualität von entscheidender Bedeutung. Effizienz und Zuverlässigkeit steht im Fokus.

Die My Power Solar GmbH bietet Ihnen Batterie Speicher Systeme der führenden Hersteller wie E3DC, SMA, Mercedes-Benz Energy Speicher, LG, Q Cells, BYD und weitere an. Durch unsere vertikale Integration im Markt sind wir nicht an einen Hersteller gebunden und daher unabhängig.  Ihr Vorteil: Unabhängige und objekte Beratung zum besten auf Ihren Bedarf abgestimmten System.


 

Die My Power Solar GmbH ist registriert gemäss neuem Elektrogesetz 2 bei der Stiftung EAR. Sie erwerben bei uns somit Solarmodule regelkonform zur neuen Gesetzgebung.

Seit dem 1. Februar 2016, fallen Solarmodule unter das Elektrogesetz (ElektroG2). Damit sind Hersteller oder Vertreiber von Solarmodulen, sogenannte „Inverkehrbringer“, für die Registrierung der Solarmodule verantwortlich. Die wichtigsten Details im Überblick:

Achten Sie auf die Registrierungspflichten.  Für Solarunternehmen und Installateure kann das Nichtregistrieren von Herstellern weitreichende Folgen mit sich bringen. Das zum 01.02.2016 in Kraft getretene Gesetz zur Entsorgung von Solarmodulen soll sicherstellen, dass die Branche für die Entsorgung der defekten Solarmodule/Elektroschrott aufkommt und nicht der Verbraucher. Somit können auch Importeure und Installateure in die Pflicht genommen werden. Nämlich einmal, wenn sie Module mit einem eigenen Label versehen und das ursprüngliche Label des Herstellers entfernen, oder wenn der Hersteller bzw. sein Bevollmächtigter nicht selbst bei der EAR registriert sind. Verkauft ein Händler oder Installateur in diesem Falle die nicht registrierten Module an den Endkunden weiter, steht er in der Pflicht, sich für den Vertrieb und somit das ordnungsgemässe Recycling dieser Module bei der EAR zu registrieren und im Rahmen des rollierenden Systems für die professionelle und fachgerechte Entsorgung von defekten Solarmodulen, zu den angesetzten Kosten, zu sorgen. Wenn keiner in der Vertriebskette sich selbst und die Module gemeldet hat, wird die Verantwortung dafür weitergereicht und am Ende haftet derjenige, der an den Endkunden geliefert hat. In jedem Falle ist für den Anlagenbetreiber eine mangelnde Registrierung ohne Konsequenz. Egal, wer der Hersteller seiner Module war, er kann diese kostenlos bei den Sammelstellen abgeben. Im Rahmen des Registrierungsverfahrens werden Informationen zu den in Verkehr zu bringenden Geräten übermittelt und Unterlagen zum Nachweis einer insolvenzsicheren Garantie vorgelegt.

Die My Power Solar GmbH ist ordnungsgemäss bei der Stiftung EAR gemäss der Vorgaben des neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) unter WEEE-Reg.-Nr. 48412399 registriert.

Die Registrierung bei der EAR ist mit Kosten verbunden und natürlich fallen Kosten für den Transport und die Entsorgung von Modulen, wenn der jeweilige Hersteller zum Recycling benannt wird, an.  Laut Gebührentabelle der EAR werden die anzusetzenden Recyclingkosten  pro Tonne bewertet und entsprechend angesetzt. 1 Tonne entspricht ungefähr 55 Solarmodulen. Jedes in den Verkehr gebrachte Modul muss monatlich an die EAR durch den jeweiligen Vertreiber, Hersteller oder Bevollmächtigten gemeldet werden.

Lassen Sie sich vor Erwerb von Solarmodulen den Nachweis einer Registrierung vorlegen um nicht in die Verpflichtung der Kosten zu kommen.
Ihr Lieferant/Wunschhersteller/Solarmodul ist nicht registriert? Sparen Sie jetzt Zeit, Geld und Risiko für Nicht registrierte Waren. Wir kümmern uns um die ordnungsgemässe Meldung der Mengen an die EAR. Gehen Sie mit uns auf der sicheren Seite. Wir lassen uns prüfen und beraten durch eine der 50 Top Kanzleien in Deutschland (gelistet in Focus Money). 


Einem Hersteller nach dem ElektroG ist derjenige gleichgestellt, der schuldhaft (vorsätzlich oder fahrlässig) Geräte nicht oder nicht ordnungsgemäß registrierter Hersteller oder von Herstellern deren Bevollmächtigte (§ 3 Nr. 10 ElektroG) nicht oder nicht ordnungsgemäß registriert sind zum Verkauf anbietet (§ 3 Nr. 9 d) Halbsatz 2 ElektroG).

Gilt das ElektroG auch für Vertreiber?

Der Vertreiber im Sinne des ElektroG gilt als Hersteller (und ist damit zur Registrierung verpflichtet), wenn er vorsätzlich oder fahrlässig neue Elektro- und Elektronikgeräte nicht oder nicht ordnungsgemäß registrierter Hersteller oder von Herstellern deren Bevollmächtigte nicht oder nicht ordnungsgemäß registriert sind zum Verkauf anbietet.

 
Sie möchten mehr erfahren?
Kontaktieren Sie jetzt Ihre freundlichen Experten der My Power Solar.