MY POWER NEWS

Kyocera Solarmodule. Der Performance Leader.


Sie möchten Module auf Weltklasse Niveau? Dann entscheiden Sie sich für Kyocera Solarmodule.

KYOCERA konnte als einziger Hersteller in sämtlichen Solarmodul-Tests die Bewertung „Performance Leader“ verzeichnen.

Ein entsprechender Bericht dazu findet sich unter anderen in GTM Research‘s   2014 und 2016 PV Module Reliability Scorecard.  Mehr Informationen hierzu weiter unten im Text.

 „Mit Ausnahme des Herstellers Kyocera konnte sich kein Unternehmen durchgängig für die Kategorie Performance Leaders bei sämtlichen Testverfahren auszeichnen“, hält man bei GTM Research fest. „Tatsächlich zeigen die Ergebnisse, dass die meisten Hersteller, die in einem Testverfahren eine überzeugende Leistung erbracht hatten, nicht gleichzeitig in allen Tests gut abgeschnitten haben.“

Auch Stiftung Warentest vergibt für Kyocera Solarmodule die Bestnote 1,9. Kyocera beschäftigt sich seit 1975 kontinuierlich mit der Forschung und Entwicklung im Bereich der Solarenergie und hat eine Anzahl von technologischen Innovationen erlangt. Profitieren auch Sie von der mehr als 40-jährigen Erfahrung eines echten Pioniers auf dem Gebiet der Photovoltaik Module.

Die My Power Solar GmbH kooperiert mit dem Kyocera-Generalimporteur und übernimmt Vertriebstätigkeiten in Nordrhein Westfalen. Die lokale Nähe und das gut erreichbare Lager, garantieren eine schnelle und zuverlässige Abwicklung. Die Module entsprechen qualitativ den höchsten Ansprüchen und gehören seit Anbeginn zu unseren Hauptmodulen. Kyocera hat in 2014 die eigenen Vertriebstätigkeiten in Europa eingestellt.

Neben den erfolgreichen Modulen bietet Kyocera auch Batteriespeicher für Photovoltaikanlagen an. In Japan wurden von diesen Systemen bis Ende 2014 bereits mehr als 10.000 Systeme installiert.Die offizielle Einführung der Batteriesysteme erfolgte auf der INTERSOLAR 2015 in München.

Kyocera_mit_Sonnenenergie_in_die_Zukunft.pdf

Kyocera Solarmodul 265 Watt Poly Datenblatt KT265.pdf

Kyocera Solarmodul 265 Watt Datenblatt KT265-6mpa_Black.pdf

Kyocera_Batteriesystem_Datenblatt.pdf

KYOCERA in der „2016 PV Solar Module Reliability Scorecard“ als „Top Performer“ bewertet.

Der einzige Hersteller, der in beiden Untersuchungen - in allen Testverfahren als „Top Performer“ ausgezeichnet wurde

Quelle Kyocera Solar/ DNV GL, Kyoto/Neuss Mai 2016 -

Kyocera hat von DNV GL (ehemals PV Evolution Labs), einem internationalen Anbieter von unabhängigen Beratungs- und Zertifizierungsdienstleistungen, für seine Solarmodule in allen Testkategorien die Bewertung „Top Performer“ erhalten. Die Tests erfolgten im Rahmen des „2016 PV Module Reliability Scorecard“-Programms, das DNV GL diesen Monat in Zusammenarbeit mit GTM Research veröffentlicht hat.

Im Zuge der starken Zunahme gewerblicher und privater Solarinstallationen im Laufe der letzten fünf Jahre entwickelte DNV GL das „Scorecard“-Programm, das in einzigartigen technischen Tests die Zuverlässigkeit von Solarmodulen verschiedener Hersteller misst und vergleicht.

Die fünf Testkategorien der „2016 PV Module Reliability Scorecard“ deckten die Hauptursachen für die Degradation während der Lebensdauer eines Solarmoduls ab: Temperaturwechsel, mechanisch-dynamische Belastungen, Luftfeuchte-Frosttests, Feuchtwärme sowie spannungsinduzierte Degradation. In den einzelnen Testkategorien nahmen zwischen 17 und 22 Hersteller teil.

Kyocera ist der einzige Hersteller, der in den beiden bisherigen Ausgaben der Untersuchung 2014 und 2016 in allen Kategorien als „Top Performer“ eingestuft wurde.

Laut GTM Research sind aufgrund des Solarbooms 85 Prozent aller Solarinstallationen erst seit weniger als fünf Jahren im praktischen Einsatz. Aufgrund dessen ist eine Bewertung der langfristigen Performance und Zuverlässigkeit schwierig.

Außerdem strömen immer mehr Anbieter auf den Markt, was bedeutet, dass viele der heutigen Hersteller – selbst die, die 25 Jahre Garantie gewähren – weniger als zehn Jahre Erfahrung in der Produktion von Solarmodulen vorweisen können. Diese Faktoren unterstreichen die Notwendigkeit eines unabhängigen externen Anbieters von Leistungs- und Zuverlässigkeitsdaten.

„Kyocera ist eines von wenigen Unternehmen auf der Welt, die über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Forschung, Entwicklung und Herstellung von Solarmodulen verfügen“, so Hitoshi Atari, Präsident von Kyocera Solar Inc. „Die branchenführende Zuverlässigkeit der Kyocera-Module wird nicht nur durch unabhängige Testverfahren bewiesen, sondern auch durch die reale Leistung von Kyocera-Modulen, die seit Jahrzehnten im Praxiseinsatz sind.“

DNV GL hat seine Tests strenger als die herkömmlichen Verfahren gestaltet, die bei Prüfungen nach IEC 61215 (International Electrotechnical Commission) und nach UL 1703 (Underwriters Laboratories) angewendet werden. Während die Tests der IEC eine minimale Baseline-Bewertung umfassen und die UL-Tests die Produktsicherheit betreffen, beinhaltet die „Scorecard“ von DNV GL auch andere strenge Protokolle, um reale Betriebsbedingungen im Verlauf der Zeit zu replizieren. Zudem wird die relative Degradationsrate der Solarmodule verschiedener Hersteller verglichen.

„Solartechnologie erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es ist jedoch wichtig, Produkte zu wählen, die langfristig hohe Leistung liefern können“, erklärt Jenya Meydbray, Vice President of Strategy and Development bei DNV GL. „Wenn man versteht, wie sich die Leistung von Modulen mit zunehmendem Alter verändert, kann man die Risiken der Technologie erkennen und eine effektive Qualitätssicherungsstrategie für die Beschaffung implementieren.“

Konsequent Beste Leistung. Wählen Sie jetzt den Performance Leader unter den Solarmodulen.

My Power Solar. Ihr Authorisierter Kyocera Händler mit Mehrwert

My Power Solar / Authorisierter Kyocera Händler

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie ein leistungsstarkes Angebot.

Mailto: info@mypower-solar.de

Be Happy. Get Power. My Power Solar GmbH

 


Die My Power Solar GmbH ist registriert gemäss neuem Elektrogesetz 2 bei der Stiftung EAR. Sie erwerben bei uns somit Solarmodule regelkonform zur neuen Gesetzgebung.

Seit dem 1. Februar 2016, fallen Solarmodule unter das Elektrogesetz (ElektroG2). Damit sind Hersteller oder Vertreiber von Solarmodulen, sogenannte „Inverkehrbringer“, für die Registrierung der Solarmodule verantwortlich. Die wichtigsten Details im Überblick:

Achten Sie auf die Registrierungspflichten.  Für Solarunternehmen und Installateure kann das Nichtregistrieren von Herstellern weitreichende Folgen mit sich bringen. Das zum 01.02.2016 in Kraft getretene Gesetz zur Entsorgung von Solarmodulen soll sicherstellen, dass die Branche für die Entsorgung der defekten Solarmodule/Elektroschrott aufkommt und nicht der Verbraucher. Somit können auch Importeure und Installateure in die Pflicht genommen werden. Nämlich einmal, wenn sie Module mit einem eigenen Label versehen und das ursprüngliche Label des Herstellers entfernen, oder wenn der Hersteller bzw. sein Bevollmächtigter nicht selbst bei der EAR registriert sind. Verkauft ein Händler oder Installateur in diesem Falle die nicht registrierten Module an den Endkunden weiter, steht er in der Pflicht, sich für den Vertrieb und somit das ordnungsgemässe Recycling dieser Module bei der EAR zu registrieren und im Rahmen des rollierenden Systems für die professionelle und fachgerechte Entsorgung von defekten Solarmodulen, zu den angesetzten Kosten, zu sorgen. Wenn keiner in der Vertriebskette sich selbst und die Module gemeldet hat, wird die Verantwortung dafür weitergereicht und am Ende haftet derjenige, der an den Endkunden geliefert hat. In jedem Falle ist für den Anlagenbetreiber eine mangelnde Registrierung ohne Konsequenz. Egal, wer der Hersteller seiner Module war, er kann diese kostenlos bei den Sammelstellen abgeben. Im Rahmen des Registrierungsverfahrens werden Informationen zu den in Verkehr zu bringenden Geräten übermittelt und Unterlagen zum Nachweis einer insolvenzsicheren Garantie vorgelegt.

Die My Power Solar GmbH ist ordnungsgemäss bei der Stiftung EAR gemäss der Vorgaben des neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) unter WEEE-Reg.-Nr. 48412399 registriert.

Die Registrierung bei der EAR ist mit Kosten verbunden und natürlich fallen Kosten für den Transport und die Entsorgung von Modulen, wenn der jeweilige Hersteller zum Recycling benannt wird, an.  Laut Gebührentabelle der EAR werden die anzusetzenden Recyclingkosten  pro Tonne bewertet und entsprechend angesetzt. 1 Tonne entspricht ungefähr 55 Solarmodulen. Jedes in den Verkehr gebrachte Modul muss monatlich an die EAR durch den jeweiligen Vertreiber, Hersteller oder Bevollmächtigten gemeldet werden.

Lassen Sie sich vor Erwerb von Solarmodulen den Nachweis einer Registrierung vorlegen um nicht in die Verpflichtung der Kosten zu kommen.
Ihr Lieferant/Wunschhersteller/Solarmodul ist nicht registriert? Sparen Sie jetzt Zeit, Geld und Risiko für Nicht registrierte Waren. Wir kümmern uns um die ordnungsgemässe Meldung der Mengen an die EAR. Gehen Sie mit uns auf der sicheren Seite. Wir lassen uns prüfen und beraten durch eine der 50 Top Kanzleien in Deutschland (gelistet in Focus Money). 


Einem Hersteller nach dem ElektroG ist derjenige gleichgestellt, der schuldhaft (vorsätzlich oder fahrlässig) Geräte nicht oder nicht ordnungsgemäß registrierter Hersteller oder von Herstellern deren Bevollmächtigte (§ 3 Nr. 10 ElektroG) nicht oder nicht ordnungsgemäß registriert sind zum Verkauf anbietet (§ 3 Nr. 9 d) Halbsatz 2 ElektroG).

Gilt das ElektroG auch für Vertreiber?

Der Vertreiber im Sinne des ElektroG gilt als Hersteller (und ist damit zur Registrierung verpflichtet), wenn er vorsätzlich oder fahrlässig neue Elektro- und Elektronikgeräte nicht oder nicht ordnungsgemäß registrierter Hersteller oder von Herstellern deren Bevollmächtigte nicht oder nicht ordnungsgemäß registriert sind zum Verkauf anbietet.

 

Photovoltaik Batterie-Speicher-Systeme erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Die Möglichkeit Unabhängigkeit von den Energieversorgern zu erlangen, möchten immer mehr Haushalte in Deutschland nutzen.

Aber gerade hierbei ist die Qualität von entscheidender Bedeutung. Effizienz und Zuverlässigkeit steht im Fokus.

Die My Power Solar GmbH bietet Ihnen Batterie Speicher Systeme der führenden Hersteller wie E3DC, SMA, Mercedes-Benz Energy Speicher, LG und weitere an. Durch unsere vertikale Integration im Markt sind wir nicht an einen Hersteller gebunden und daher unabhängig.  Ihr Vorteil: Unabhängige und objekte Beratung zum besten auf Ihren Bedarf abgestimmten System.

 

Sie möchten mehr erfahren?
Kontaktieren Sie jetzt Ihre freundlichen Experten der My Power Solar.