MY POWER NEWS

Jetzt Solargewinnner werden und 1 Woche Mallorca zum Nulltarif erwirtschaften. Wir sagen wie!

Der durchschnittliche Strompreis für Privathaushalte ist zwischen 1998 und 2014 von 17,11 auf 29,13 ct/kWh gestiegen. Dies entspricht einer Steigerung von etwa 70 % bzw. durchschnittlich 3,4% pro Jahr.*

Laut einer Studie der Verbraucherzentrale NRW sind die Kosten der Grundversorgung allein in dem Zeitraum 2010 bis 2014 um 23 % erhöht worden. Zwischen 2007 und 2015 ist der Strompreis in Deutschland insgesamt um 40 Prozent gestiegen. Das bedeutet  mal umgelegt in Euro = Eine vierköpfige Familie (ca. Verbrauch 5.000 kWh/Jahr) muss 2015 rund  440 Euro mehr im Jahr für Strom bezahlen als 2007. *

Ganz schön Teuer dieser Netzstrom, oder?

Dieses Geld hätten Sie sich als Besitzer einer Solaranlage von My Power Solar, einer Anlagengröße von ca. 5 KWp, sowie einem durchschnittlichen Eigenverbrach von ca. 35 % gespart. „ Ihre Netzbezugeinsparung durch Eigenverbrauch wäre ca. 470 Euro jährlich“ und Sie könnten damit z.B. 1 Woche Mallorca im Mittelklasse Hotel für eine Person buchen. Doch damit nicht genug. Oben drauf würde noch die staatlich garantierte Einspeisevergütung (garantiert für 20 Jahre + das Jahr der Inbetriebnahme) für den selbstproduzierten, nicht verbrauchten und ins Netz eingespeisten Solarstrom in Höhe von ca. 370 Euro kommen. Ihr Urlaubsgeld wäre somit aus Einsparung Strombezug ca. 470 Euro - zusätzlich noch jährlich rund 370 Euro Einspeisevergütung = 840 Euro.

Das bedeutet, Sie könnten einfach eine nette Begleitung einladen und gemeinsam ein paar unbeschwerte Urlaubstage geniessen.
 

Erinnerungen sammeln.
Eine wohlverdiente Erholung vom Alltag.
In Ruhe Kraft tanken für neue Herausforderungen.

Gute Idee dieser Solarstrom sagen Sie?

Jetzt Kontakt mit uns aufnehmen und sparen!

 

Wussten Sie schon, dieses Einsparpotential wächst mit jeder Strompreiserhöhung! 

Strompreiserhöhung lt. Angaben des Bundesverbandes der Energie-und Wasserwirtschaft*
Differnzeberechnung aus Strompreiserhöhung

Berechnung auf Basis einer Anlagengrösse von ca. 5 Kwp – benötigte belegbare Dachfläche nur ca.  30  m² - Südaussrichtung**